24.02.2011

Fisch und Meeresfrüchte

von anka

Die französische Küche- Essen wie Gott in Frankreich.

Die französische Küche, genießt weltweit einen sehr guten Ruf. Frankreich hat zahlreiche Sterneköche, die für einen besonders guten Ruf gesorgt haben, aber auch die klassischen französischen Rezepte machen, machen die französische Küche einzigartig. Gerade in den Küstenregionen, machen Meeresfrüchte und Fische einen bedeutenden Teil auf den Speisekarten, wie auch zu Hause aus. Typische französische Fische sind, der Loup de mer oder die Dorade, sowie Seehecht, Sardellen oder Sardinen. Fisch

Aber auch Seezunge, Seehecht, Seeteufel, Jacobsmuscheln, Miesmuscheln, Sepia oder Kalmar.

Typische Rezepte der französischen Fisch- und Meeresfrüchte Küche sind Bouillabaisse, Muscheln a la Ile de Re, Angel-Loup de mer im Bouchot-Muschelsud mit Bohnenpüree und Paprikaconfit, oder Austern überbacken, Jabobsmuscheln mit Ei und Meeresfrüchte, Ragout in Jakobsmuscheln, feine Quiche mit Lachs und Spinat, Scampi provencal oder Dorade auf Ratatouille. Meist wird zu den Fischrezepten, aber auch zu Muscheln eine selbst gemachte Mayonnaise, aus Knoblauch, Olivenöl, Eiern und Kräutern. Zu guten französischem Fisch oder Meeresfrüchten, darf auch guter französischer Wein nicht fehlen. Die leichte französiche Küche, bietet wirklich für jeden Fisch- und Muschelliebhaber ein einzigartiges Geschmackserlebnis.

Schlagworte
Meeresfrucht, Küche, Angel-Loup, Frankreich, Essen,

Kommentare

11:20 Uhr 26.4.2011

svenja

ohne eure Tips wäre ich echt verloren gewesen, thanx

09:32 Uhr 25.3.2011

Hans-Eberhard

Hört bitte nicht auf, egal was die Leute sagen, euer Blog ist einfach toll

Kommentar abgeben

Name*
E-Mail**
Website